Büchertipps

Ob Kochbuch, Bastelbuch, Liederbuch… Jedes Jahr kommen eine ganze Menge neuer Bücher auf den Markt. Da den Überblick zu behalten bleibt schwer. Wir haben dieses Mal sowohl Neuerscheinungen als auch alt bekannte und bewährte Bücher für Euch ausgesucht.

Zuhaus’ bei Familie Maus

Momentan das Lieblingsbuch der Redaktion: Das VorleseHäkelWimmelBastel-Buch der Lübecker Autorin Doerthe Elsterlehner, bei Instagram auch bekannt als „frau_apfelkern“. Doerthe Elsterlehner hat eine zauberhafte Welt der Familie Maus erschaffen, die komplett selbst gehäkelt und gebastelt wurde. Liebevoll inszenierte Wimmelfotos können bestaunt werden und kleine Vorlesegeschichten laden dazu ein, in die detailverliebte Mäusewelt abzutauchen. Wenn man die Zimmer aus Schuhkartons sieht, will man unbedingt auch ein «Zuhaus für Familie Maus». Wen das Mäusefieber packt, alles kein Problem, denn das Buch enthält die komplette Anleitung sowohl zum Häkeln der Mäusefamilie als auch für die Kleidung, Accessoires und Möbel. Auch die Bauanleitungen für Regale, Betten, Tische, Stühle etc., die ebenfalls aus Schuhkartons entstanden, werden mitgeliefert. Daraus könnte ein kreatives Projekt für die ganze Familie werden. Zugegeben, die Mäuse selbst sind nicht ganz einfach, zumindest am Anfang. Aber vielleicht ist die Oma, eine Tante oder Freundin dabei behilflich. Teppiche und Vorhänge können auch schon von jüngeren Kindern gehäkelt werden. Und beim Bauen der Möbel können die Kinder auf jeden Fall gut mithelfen. Man kann ja klein mit einem Zimmer und einer Kleinfamilie Maus anfangen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß dabei!
Topp Verlag, ISBN: 978 3-7724-4822-5, € 19,90

Vielleicht 

Eine Geschichte über die unendlich vielen Begabungen in jedem von uns: Das besondere Kinderbuch

Kobi Yamada/Gabriella Barouch

‘Hast du dich jemals gefragt, warum du hier bist?’ mit dieser Einleitung tauchen wir ein in ein traumhaft illustriertes Buch, das uns mit seiner Geschichte zeigen möchte, wie viele Begabungen in einem schlummern. Der berührende Inhalt lädt mit seinen liebevollen Zeilen zum Nachdenken und Verweilen ein. In kurzen Sätzen enthält es Aussagen, die alle Eltern ihren Kindern mit auf den Lebensweg geben sollten. Ein Herzstück mit Wünschen, die mutig machen, sich selbst kennenzulernen, zu träumen und sich vom Leben überraschen zulassen. Der Autor verzaubert uns einmal mehr mit seiner inspirierenden Geschichte für Kinder ab 4 Jahren. Unsere persönliche Altersempfehlung wäre ab Grundschulalter.
Adrian Verlag, ISBN: 978-3947-188857, € 12,95, ab 4 Jahren

Das große Kinder-Koch- und Backbuch

Ida Bohatta, Ida/Dagmar von Cramm

Kochen und Backen macht mit Kindern doppelt Spaß! Noch viel mehr Spaß macht es, aus so einem schönen Buch etwas nach zu kochen. Für jede Jahreszeit gibt es für Groß und Klein einen köstlichen Gaumenschmaus in kindgerechten Rezepten. Die liebevoll gestalteten Illustrationen verzaubern dabei und man erhält auf fast jeder Seite auch noch einen Tipp. Am Anfang des Buches gibt es mit „Tipps für kleine Kochkünstler” und „Tipps für kleine Zuckerbäcker” eine kleine Einleitung. Ein sehr gelungenes, kindgerechtes Koch- und Backbuch.
Anaconda Verlag, ISBN: 978-3-7306-0379-6, € 7,95

Die Häschenschule – Das große Buch zur Osterzeit

Die schönsten Rezepte und Bräuche

Schon ich als Kind liebte die „Häsenschule“ mit den Reimen von Albert Sixtus und natürlich den tollen Bildern von Fritz Koch-Gotha, das zum ersten Mal 1924 erschienen ist. Bereits vor zwei Jahren hat der Esslinger Verlag „Die Häschenschule – Das große Buch zur Osterzeit“ herausgebracht. Es ist ein besonderes Back- und Kochbuch, mit nützlichen und fast vergessenen Küchentipps sowie kleinen Deko-Ideen. Ob für einen gemütlichen Brunch, den Karfreitagsfisch oder für die große Oster-Kaffeetafel – hier finden sich die schönsten Rezepte und Bräuche rund ums Osterfest – mit den wunderschönen nostalgischen Motiven aus dem Bilderbuchklassiker.
Esslinger Verlag, ISBN: 978-3-480-40130-7, € 12,99

Kinderspiele – Tolle Ideen für drinnen und draußen 

Ulrich Steen

Das wundervoll illustrierte Buch hält für jedes Kind eine Spielidee bereit: Bewegungs- und Ballspiele, Natur- und Geländespiele, Mal-, Schreib-, Finger- und Denkspiele oder Rollenspiel. Diese haben verschiedene Symbole mit Angaben über die Anzahl der Mitspieler, Altersempfehlung, zur Vorbereitung und den Charakter des Spiels. Das Buch bietet in anschaulichen Bildern und einer übersichtlichen Gliederung eine gute gemischte Sammlung aus alt bekannten sowie noch unbekannten Spielen. Die Fantasie und alle Sinne werden hier angeregt und die geistige und soziale Entwicklung gefördert. Dank der verständlichen Beschreibung bedarf es keiner langen Spielvorbereitung. Es ist zudem bestens als Begleiter für den nächsten Kindergeburtstag geeignet.
Bassermann Verlag, ISBN 978-3-8094-2946-3, € 5,99, 4-10 Jahren

Das große Liederbuch

Bereits 1975 erschien dieses große Hausbuch, das Liederbuch und Bilderbuch in einem ist: über 200 deutsche Volks- und Kinderlieder mit Originaltexten und -melodien sind vom Meister des Kinderbuchs Tomi Ungerer aufwendig und wunderschön illustriert worden. Mit mehr als 150 farbigen Bildern wird die Welt der Musik lebendig, und das Singen und Vorsingen gerät zu einer märchenhaften Reise. Ein umfangreicher und opulent ausgestatteter Prachtband, ein Hausbuch für Kinder und Erwachsene, der als Klassiker nirgendwo fehlen darf.
Diogenes Verlag, ISBN: 978-3-257-00947-7, € 39,00, ab 3 Jahren

Das kleine Kinderliederbuch 

Als abgespeckte Variante gibt es das Liederbuch auch nur mit Kinderliedern und ebenfalls mit Illustrationen von Tomi Ungerer. 
ISBN 978-3257011135, € 15,00

Heike Makatsch hat übrigens zwei CDs mit jeweils 12 Liedern aus dem großen Liederbuch herausgebracht. „Die schönsten Kinderlieder“ und „Noch mehr schönste Kinderlieder“. Zeitlos arrangiert und instrumentiert von Max Schröder als „derhundmarie“. 

Projekt plastikfrei –
Dein Zero-Waste-Neustart:
Zimmer für Zimmer in 6 Wochen 

Svenja Preuster

Ob man es tatsächlich schafft, seine Bereiche des Lebens und die eigene Wohnung innerhalb von sechs Wochen plastikfrei zu gestalten, sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall liefert das Buch jede Menge, einfach umsetzbare Ratschläge, die dabei helfen, seine Gewohnheiten zu ändern und einen großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit zu machen. Das Buch beginnt mit dem Einsparen von Plastikmüll beim Einkaufen. Welche alternativen Verpackungen und Transportmöglichkeiten gibt es? Wie funktioniert ein Unverpacktladen. Wie schließe ich mich einer Solidarischen Landwirtschaft an? Und können Onlineshops nachhaltig sein? Dann folgt das „Entplasten“ der Wohnung. Küche, Bad, Wohn- und Arbeitszimmer sowie Schlaf- und Kinderzimmer werden genau unter die Lupe genommen. Wie lagere ich Obst und Gemüse? Wodurch lassen sich Filtertüten, Backpapier oder Gefrierbeutel ersetzen? Wie kann ich Putzmittel oder Zahnpasta selber machen? Wo finde ich kunststofffreie Schnuller? Anschließend gibts noch Tipps für unterwegs und auf Reisen. Praktische Checklisten nach jedem Kapitel erleichtern die Umsetzung. Und wer weiß, vielleicht schafft man mit viel Engagement und Willensstärke auch ein plastikfreies Leben in sechs Wochen. 

Frech Verlag, ISBN: 978-3-7724-4950-5, € 17,00