Buchtipps

Paulchen & Pieks – Heute übernachte ich bei dir!

Laura Bednarski
Was sind unsere Kinder stolz, wenn sie das erste Mal woanders übernachten dürfen. Aber viele Eltern kennen es: Abends klingelt dann das Telefon und man muss sein Kleines dann doch abholen, da das Heimweh überwiegt und die Tränen nicht mehr aufhören wollen. Laura Bednarski hat ein liebevolles Bilderbuch gestaltet, das Kindern die Angst vor dem „ersten Mal“ nehmen soll.
Fuchs Paulchen darf bei seinem allerbesten Freund Pieks, einem Igel, übernachten. Bei Familie Igel ist es ein bisschen wie zu Hause und doch ganz anders. Paulchen hat viel Spaß – beim Sternegucken und bei der wilden Kissenschlacht mit Pieks. Doch kurz vor dem Einschlafen hat Paulchen ganz dolles Heimweh – nur gut, dass Pieks allerhand Ideen hat, wie er seinem Freund helfen kann!
Esslinger Verlag, ISBN: 978-3-480-23495-0,
€ 13,00, ab 3 Jahren

100 Dinge, die du für die Erde tun kannst

Janine Eck
100 Mitmach-Tipps und kleine Lifehacks zum Schutz von Natur, Umwelt und Klima hält dieses praktische Buch für Kinder bereit: Zusammen Energie sparen, fair und sinnvoll einkaufen und kreativ recyceln in der Familie ist gut für das Ökosystem der Erde und macht zugleich Spaß. So wird Klima- und Umweltschutz zur gemeinsamen Challenge für eine bessere Welt. Spannende Fakten rund um Umwelt und Natur runden die Lektüre ab. Und Mitmachen ist gar nicht so schwer. Ein Insektenhotel bauen, Wasser und Strom sparen, unnötigen Plastikmüll vermeiden: Auf diese Weise kann jeder Mensch etwas bewegen und einen kleinen Beitrag zur Rettung unserer Erde leisten. Kinder lernen so spielerisch den verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt. Ein nützlicher Begleiter für kleine und große Naturentdecker, Umweltschützer und alle, die mithelfen wollen!
Verlag Schwager & Steinlein, ISBN: 978-3-849-92261-0, € 6,99, ab 8 Jahren

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

Die Erziehungsgeheimnisse des
glücklichsten Volks der Welt

Jessica Joelle Alexander/Iben Dissing Sandahl

Was macht Dänemark zum glücklichsten Land der Welt, und wie erziehen die Dänen glückliche, selbstbewusste und erfolgreiche Kinder? Schon der erste Eindruck des wunderschönen Buchcovers lässt uns neugierig werden und wir bekommen darin einen tollen Einblick in die Welt der Dänen. G-L-U-E-C-K – in diesen sechs Grundsätzen (Gutes Spiel, Lernorientierung, Umdeuten, Empathie, Coolbleiben und Kuscheliges Zusammensein) der dänischen Erziehung liegt so viel lehrreiches Wissen, das uns ohne erhobenen Zeigefinger zum Umdenken anregt. Mit aufschlussreichen Beispielen und leicht umzusetzenden Ratschlägen erläutern die beiden Autorinnen Jessica Joelle Alexander (Kolumnistin) und Iben Dissing Sandahl (Psychotherapeutin und Familienberaterin) in ihrem Herzenswerk die Lebensweise und Erziehung des glücklichsten Volks der Welt. Es verwundert nicht, dass das Schulsystem in diesem Land sein Hauptaugenmerk nicht nur auf Bildung setzt, sondern vielmehr das ganzheitliche Kind wahrgenommen wird. Tauchen wir inspiriert ein und begegnen der Botschaft vom Wert des dänischen Erziehungsstils mit Offenheit.
Mosaik Verlag, ISBN: 978-3-442-39321-3, € 18,00

Wie viel wärmer ist 1 Grad? – Was beim Klimawandel passiert

Kristina Scharmacher-Schreiber, Stephanie Marian

Ob im Fernsehen, im Radio oder in der Zeitung: Das Thema Klimawandel ist top­aktuell und in aller Munde. Auch Kinder und Jugendliche werden damit konfrontiert. Doch es ist oft schwer, dieses komplexe Thema kindgerecht und verständlich zu erklären. Das Buch „Wie viel wärmer ist 1 Grad? Was beim Klimawandel passiert“ von Kristina Scharmacher-Schreiber und Stephanie Marian ist hierfür ein kompetentes und spannendes Sachbuch. Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail vermitteln die Autorinnen schwierige Materie federleicht und verständlich. Dabei überzeugt die Form: Kleinere Textbausteine werden mit anschaulichen Zeichnungen verbunden. Comic-Elemente wie zum Beispiel Sprechblasen lockern die Darstellung noch einmal auf. Die Illustratorin Marian liefert ansprechende, fantasievolle und künstlerisch wertvolle Beiträge.
Wird es wirklich immer wärmer? Kann man ein Grad Unterschied überhaupt spüren? Kinder wollen verstehen, was Klimawandel bedeutet. In anschaulichen Bildern und kurzen Texten werden die Zusammenhänge erklärt: Warum gibt es auf der Erde verschiedene Klimazonen? Wie funktioniert der Treibhauseffekt? Woher weiß man, wie das Klima früher war? Es wird auch gezeigt, wie unser Handeln im Alltag das Klima beeinflusst. Und wie jeder die Erde schützen kann! Das Buch wurde im Dezember 2019 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. zum Klimabuch des Monats gekürt.
Beltz-Verlag, ISBN: 978-3-407-75469-1, € 14,95, ab 7 Jahren

Die kleine Waldfibel

Linda Wolfsgruber 
Das Handbuch für kleine Waldgänger beschreibt den Wald im Wandel der Jahreszeiten. Linda Wolfsgruber gibt zudem Informationen zum Ökosystem Wald und seinen Bewohnern. Für die häufigsten heimischen Baumarten gibt es einen Steckbrief, anhand dessen man die Bäume in der Natur leicht zuordnen kann. Sehr schön sind auch die bedruckten Transparentblätter, die es ermöglichen, sowohl den jungen, im Winter kahl gewordenen Baum als auch den ausgewachsenen Baum, im Sommerkleid zu betrachten. Eingerahmt ist das Buch mit Gedichten und Rezepten. 
Stimmungsvolle Aquarell- und Tusche-Zeichnungen, die in der freien Natur entstanden sind, machen den Wald lebendig und laden zu einer Erkundung dieses facettenreichen Ortes ein. 
Verlag Kunststifter, ISBN: 978-3-942795-92-0, € 24,00. 
Erscheinungstermin: 31. Januar 2020