20 Jahre Geschichtserlebnisraum Roter Hahn

Große Geburtstagsfeier am 3. Mai

Seit 1999 ist in Lübeck Kücknitz ein einzigartiger Geschichtserlebnisraum entstanden, der seines gleichen sucht. Auf einem Gelände mit angrenzenden Wald-, Weide und Teichflächen ist eine Kinder- und Jugendeinrichtung entstanden, die von Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr für Kinder, Jugendliche und Erwachsene offen ist. Neben dem Bauspielplatz stehen auf dem Gelände mittlerweile einige mittelalterliche Gebäude und alte, vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen können erlebt werden.

Aus den 20 Jahren gibt es viel zu erzählen. Aus diesem Anlass wird es zum Geburtstag ein Buch geben, das am 3. Mai vorgestellt wird. Um 15 Uhr beginnen die Festivitäten zum 20jährigen Jubiläum. Bis 18 Uhr werden dann Lesungen aus dem Buch, musikalische Darbietungen und historische Gewerke zum Mitmachen auf dem Platz stattfinden.

Das 112 Seiten starke Buch ist angereichert mit vielen Geschichten, geschrieben mit Herz und Hahn. Viele kommen zu Wort, die den Geschichtserlebnisraum seit den Anfängen kennen oder aber auch neu dazu gekommen sind. In enger Zusammenarbeit mit Frank Thomas von der Geschäftsführung des Vereins hat die Fotografin und Kulturpublizistin Christiane Schröder fast ein Jahr an der Realisation des Buches gearbeitet.
Weil der Verein möglichst vielen Lesern die Lebenswelt im Geschichtserlebnisraum nahe bringen will, kostet das Buch auch nur sagenhafte 9 Euro. Kommt am 3. Mai zum Geschichtserlebnisraum. Die Akteure freuen sich, wenn möglichst viele Besucher ein Buch mit origonären Lesezeichen aus der Druckerei mitnehmen. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.