Weihnachtsmärkte für Kinder

In diesem Jahr findet das Weihnachtswunderland für Kinder das zweite Mal auf dem Gelände des Europäischen Hansemuseums statt.

Weihnachtswunderland

Abseits vom Trubel und der Hektik wird im Weihnachtswunderland ein winterliches Idyll geschaffen, dass die Kinder auf das Weihnachtsfest einstimmen wird. Im Hof des Burgklosters hat Weihnachtswichtel Gustav Quartier bezogen und einen Wichtelwald aufgebaut. Der freundliche Geselle lädt die Kinder in seine Häuschen. Er hat eine Küche, eine Werkstatt und ein Schlafzimmer. Geht auf Entdeckungsreise durch den Alltag von Gustav. Dort gibt es auch den „Kussbogen“ mit Mistelzweig

Auf der 10 x 20 Meter großen Eisbahn vor dem Café Fräulein Brömse, können Kinder bis zehn Jahren (oder einer Körpergröße bis 1,60 Metern) ihre Runden drehen. Wer noch nicht so sicher auf dem Eis ist, dem stehen Pinguine als Laufhilfen zur Verfügung. Der Eintritt beträgt € 1,50 + € 2,00 Schlittschuhausleihgebühr.

Im Café Fräulein Brömse können, voraussichtlich an den Wochenenden, Lebkuchenhäuser dekoriert werden. Unkostenbeitrag € 5,00. Die genauen Termine erfahrt ihr auf der Seite www.hansemuseum.eu

Das Weihnachtswinterwunderland ist vom 27.11. bis zum 01.01.2019 täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Am Freitag und Samstag bis 22 Uhr. Am Heiligen Abend nur bis 14 Uhr und an den Weihnachtsfeiertagen von 11 bis 20 Uhr.

Lübecker Märchenwald

Der schon traditionelle Märchenwald hat seine Häuschen wieder am Fuße der Marienkirche aufgebaut. 20 liebevoll gestaltete Märchenhäuser laden auf eine Reise durch die Welt der Märchen ein. Viele bekannte Märchen wie Der gestiefelte Kater, Dornröschen, König Drosselbart, Schneewittchen, aber vielleicht könnt Ihr auch das ein oder andere Märchen entdecken, das Ihr noch nicht kennt. Das Nostalgiekarussell mit weißen Pferden und Kutschen entführt in eine andere Zeit.

Der Weihnachtsmärchenwald ist vom 27.11. bis zum 30.12. täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Sonntags erst ab 11 Uhr. Am 24. und 25.12. ist der Märchenwald geschlossen, am 2. Feiertag, 26.12., von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Maritimer Weihnachtsmarkt

Auf dem Koberg steht auch in diesem Jahr wieder das Riesenrad und bringt Euch in luftige Höhen. Wenn es dunkel ist, habt ihr einen phantastischen Ausblick auf das weihnachtlich erleuchtete Lübeck. Umgeben von den historischen Gebäuden St. Jakobi, dem Heiligen-Geist-Hospital, der Schiffergesellschaft und dem Hogehus bietet dieser kleine Weihnachtsmarkt für die kleinen Matrosen noch ein Karussell, und beim Entenangeln ist eine ruhige Hand gefragt.

Historischer Weihnachtsmarkt

Der historische Weihnachtsmarkt im Marienkirchhof ist vielleicht eher etwas für ältere Kinder. Hier kann man altes Handwerk bestaunen, denn man kann Kupfer- und Silberschmieden oder Zinngießern über die Schultern schauen und heute nicht mehr so präsente Techniken sehen. Auf der dortigen Bühne bieten Gaukler und Musiker in historischen Gewändern nicht alltägliche Unterhaltung.

Kunsthandwerkermarkt

Zum ersten Mal in diesem Jahr finden beim Kunsthandwerker Markt vom 30.11. bis zum 10.12. im Heiligen-Geist-Hospital Vorlesestunden statt. Der Verein „Mentor – Leselernhelfer e.V.“ wird samstags und sonntags um 15 und 16 Uhr in einem Kabäuschen neben dem Punschstand Geschichten vorlesen.

Mehr Infos zu den Lübecker Weihnachtsmärchen findet ihr hier hier

Zwergenwald in Bad Schwartau

Im Zwergenwald in der Markttwiete in Bad Schwartau sind rund 130 sich bewegende Wichtel in den mehr als 25 liebevoll gestalteten Zwergenhäusern zu sehen. Und so gibt es überraschende Einblicke in den Zwergenalltag: Es wird gebacken, gekocht, getöpfert und gezimmert; Tischler, Gärtner, Weber und Kräuterdoktor verrichten ihr Tagewerk; Gaststätte, Schmiede oder Schule sorgen für großes Staunen. Vom 26.11. bis 30.12.2018 täglich von 10 bis 20 Uhr, am 24.12. bis 12 Uhr.

Mehr Infos zum Weihnachtsmarkt in Bad Schwartau findet ihr hier

Vorweihnachtlicher Markt für Kinder

Am 07.12. und am 08.12.2018 von 12-17 Uhr sind Familien herzlich auf dem Gelände der DEKRA Toys Company, einem Gemeinschaftsprojekt der DEKRA Akademie GmbH und des Jobcenters Lübeck, willkommen. Es erwarten die Kinder viele Spiele rund um Weihnachten in der Winterlandschaft. Das Schneeballwerfen gehört dazu und für die kleineren Kinder das Schnee-Enten-Angeln. Bei Hau den Lukas freuen sich die Kinder, wenn ihre Kraft ausreicht, um die Sirene zum Klingen zu bringen und die Lichter aufleuchten zu lassen.

Der Nikolaus wird sich sehen lassen und es locken viele andere vorweihnachtliche Spiele. Für das leibliche Wohl sorgen die Stände mit Grillwürstchen, Zuckerwatte, Waffeln, gerösteten Mandeln, Kinderpunsch und anderen Leckereien zum Selbstkostenpreis. Besonders beliebt wird wieder die Wichteltombola sein. Jedes Los gewinnt und alles für den kleinen Geldbeutel.

Der Eintritt und alle Spiele sind kostenfrei. Wer spenden möchte, bringt gern ein gebrauchtes Spielzeug mit. An beiden Tagen ist die DEKRA Toys Company, Bei der Gasanstalt 14-16, nur über den Eingang über die Welsbachstraße zu erreichen. Mit den Buslinien 7 und 15 bis Haltestelle Genin fahren.