Sprechende Kinderhände

Nachdem die „Sprechenden Kinderhände“ letztes Jahr in Form von Workshops wieder Fahrt aufgenommen haben, wird Frau Finja Günther auch in diesem Jahr die Kooperation mit der Logopädin Miriam Longwitz fortsetzen. Im November wird ein weiterer Kindergebärden-Workshop in den wunderschönen neuen Räumlichkeiten im Vierhörn 2 stattfinden. Da Gebärden auch eine Sprachvariante sind, passt diese Zusammenarbeit hervorragend. Die Workshops sind sowohl für Fachpersonal als auch für Eltern geeignet. Vermittelt werden 120-150 Gebärden, die Kinder ab dem 6. Lebensmonat angeboten werden können, um in eine gemeinsame Kommunikation zu finden, weil es Freude macht, sich zu verstehen – von Anfang an.

Mehr Infos unter www.sprechende-kinderhaende.de