Buchtipps für die kalten Tage

Bücher – die per­fek­ten Beglei­ter für die kalte Jahreszeit. Sie lassen sich am besten gemütlich auf der Couch kon­su­mie­ren. Wir haben ein paar Tipps.

Die kleine magische Musikfibel

Die Lübecker Autorin Kathrin Goldfeld, die wir in unserer November/Dezember-Ausgabe 2017 vorgestellt haben, hat ein neues Buch veröffentlicht. Ihr war aufgefallen, dass es kaum Lyrik für Kinder gibt und Lyrik für Kindergartenkinder, die sich mit dem Thema Musik beschäftigt, schon fast gar nicht. Mit ihrem Kinderbuch „Die kleine magische Musikfibel“ will sie das ändern. In dem wunderschön und kindgerecht von Nicole Janes illustrierten Buch erwachen berühmte Komponisten und Sänger zum Leben, ebenso wie Noten, Notenschlüssel, ja sogar Tonarten.  Es handelt sich um eine kleine Gedichtsammlung zum Thema „klassische Musik“, angedacht für Kinder ab 5 Jahren. Die Gedichte eignen sich gut zum Vorlesen, fördern das Sprachgefühl und begleiten optimal die musikalische Frühförderung. Außerdem befassen sie sich spielerisch mit den ersten Grundlagen der Musik und vermitteln Wissenswertes über großartige Musiker der Vergangenheit. Das Buch soll Kindern einen ersten Zugang in die Welt der Poesie eröffnen und sie zugleich in die fabelhafte Welt der Musik entführen. Kleine Anekdoten und Begriffe bringen in Reimform den Kindern die Musik näher. Spielerisch wird die Fantasie gesteigert, Kinder lernen völlig unbewusst musiktheoretische Grundlagen und sollen durch den spielerischen Umgang mit Sprache Lust auf Musik bekommen.

Carow Verlag, ISBN: 978-3-944 873 152, € 15,00, ab 5 Jahren

„Deutschland. Alles, was du wissen willst“

Friederike Bieber, Sebastian Brauns, Anika Kreller, Christa Roth u.a.

82,7 Millionen Menschen leben in Deutschland, knapp 11 Millionen davon sind unter 15 Jahre und 18 Millionen über 65 Jahre alt. Die meisten Deutschen wohnen in Städten. 19 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Doch nicht nur die Bevölkerung ist bunt und vielfältig, auch die Landschaft, die Bräuche und die Kultur. Deutschland ist bergig und flach, es war lange Zeit geteiltes Land, ist die Heimat von Dichtern und Denkern, Geburtsort der Gummibärchen und Weltrekordhalter in der Vielfalt der Brotsorten.

Das Kindersachbuch „Deutschland. Alles, was du wissen willst“ bietet in sechs umfangreichen Kapiteln unterhaltsames Sachwissen, überraschende Fakten, spannende Hintergrundinformationen und Antworten auf viele Fragen: Wie ist das Leben in Deutschland heute, wie war es früher? Wo liegt die Zugspitze und was ist das liebste Hobby der Deutschen? In welchen Lebens- und Familienformen leben Menschen in Deutschland? Wie ist Deutschland politisch organisiert und wie viele Dialekte gibt es hierzulande eigentlich?

Menschen und Landschaften, Tiere und Pflanzen, Politik und Wirtschaft, Bildung, Kultur und Geschichte sowie alle 16 Bundesländer werden in diesem Buch au 192 Seiten von jungen Journalisten und Autoren frisch und anschaulich beschrieben und von der Illustratorin Wendy Panders detailreich und modern bebildert.

Carlsen Verlag, ISBN: 978-3-551-25034-6, € 18,00, ab 8 Jahren

Winter. Das große Lesebuch für die ganze Familie

Ulrike Schrimpf (Hrsg.)/Lisa Manneh (Illustration)

Draußen stürmt und windet es, vielleicht liegt sogar Schnee: Was gibt es dann Schöneres, als sich nach einem Spaziergang mit seinen Liebsten ins Sofa zu kuscheln? Dieses Buch ist dafür der perfekte Begleiter und der Türöffner, um zusammen Zeit zu verbringen, zu lachen, zu singen, zu lesen und einfach die kostbare Familienzeit zu genießen. Es ist eine Sammlung aus schönen Texten passend zur kal- ten Jahreszeit. Altbekannte Märchen, Fabeln, Sitten, Bräuche, Rätsel, Spiele und winterliche Rezepte stimmen die ganze Familie auf den Win- ter und die stille Zeit ein. Zwischen dem Auftaktkapitel „Herbststürme und Schneegestöber“ und dem Finale „Schneeglöckchen und erste Sonnenstrahlen“ gilt es, den „Zauber der Winterzeit“ neu zu entde- cken. In kurzweiliger Folge arrangiert, ö nen die Texte den Erzählkos- mos von Selma Lagerlöf, Erich Kästner, Christian Morgenstern, Hans Christian Andersen sowie modernen Autoren wie Andreas Steinhöfel oder Zoran Drvenkar. Das i-Tüpfelchen bilden die wunderschönen Il- lustrationen, die sich wie ein zartes, wohliges Tuch über das ganze Buch legen. Mit diesem Buch kann der Fernseher getrost ausbleiben.

Verlag Herder, ISBN 978-3-451-38339-7, € 32,00